Rekord Hitze und Dauersommer

Heiß!? Ja aber wir schaffen Abhilfe.

Puuhhhh. 36Grad und es wird noch heißer. Das war defintiv das Motto des diesjährigen Sommers. Die Hosen werden kürzer, die Ärmel sowieso. Die gesamte Kleidung wird leichter, technisch neu erforschte Materialien finden zunehmend Verwendung und sollen für einen besseren Temparaturausgleich und Feuchtigkeitsmanagment sorgen. Und trotzdem waren viele auf diese anhalten hohen Temperaturen nicht vorbereitet.

Im Haus läuft die Klimaanlage oder aber die Fenster stehen offen und es wird kräftig gelüftet. Und wenn es trotzdem noch eine Stufe zu warm ist, dann half öfter Mal der Sprung ins kalte Nass oder in die Tiefkühltruhe wo schon Vanille, Amarena Kirsch und Stracciatella nur darauf warteten weggeschlabbert zu werden.

Jaaaa so ein Sommer hat immer wieder seine guten Seiten und seine schönen Tage. Zwar gibt es auch ab und zu krachende Gewitter, aber die reinigen ja bekanntlich nur die Luft.

Reinigen ist sowieso ein gutes Stichwort. 2-3x duschen pro Tag ist an einigen Hitzetagen für viele fast Normalität geworden. Auch unsere Kleidung sieht regelmäßig die Waschtrommel von Innen.

Warum aber bleibt es meist bei Optimierung der Kleidung? Warum waschen wir nur das regelmäßig, was wir am Leib tragen. Oder waschen Sie etwa bereits wöchentlich Ihre Bettwäsche? Lüften Ihre Matratze, die Kissen und die Oberbetten? Und verwenden Sie schon technisch optimierte Bettwarenprodukte die einen besseren Feuchtigkeitsabtransport gewährleisten und eine breitere Spanne an Temperaturen ausgleichen können? Nein??? Das tun Sie nicht? Dann sind Sie in bester und vor allem zahlreicher Gesellschaft.

Dabei würde es durchaus Sinn ergeben nicht nur die Textilien häufiger zu reinigen, die wir tagsüber nutzen. Sondern auch die Produkte die Nachts verwendung finden. Ca 1,5Liter schwitzt der durchschnittliche Schläfer pro Nacht aus. Im Sommer noch ein bisschen mehr auf Grund der höheren Temperaturen. Wo dieser Schweiß hingeht, dürfte jedem klar sein. 

Da es sicherlich etwas schwierig ist regelmäßig seine Matratze oder das Oberbett zu reinigen, sollten man die Produkte also zunächst optimieren. Das heisst atmungsaktive Matratzen mit Materialien wie hochwertigem Schaum, offenporigem Latex oder äußerst atmungsaktiven Federkernen auswählen. Die Luft sollte barrierefrei zirkulieren können, sodass ein Feuchtigkeitsabtransport möglichst gewährleistet wird. Oftmals verwenden Hersteller bereits moderne Synthetikfasern als Bezugsstoffe, welche ebenfalls untersützend für das Hygienemanagment wirken.

Beim Oberbett gibt es die einerseits einfachsten und andererseits vielfältigsten Möglichkeiten. Zunächst sollte die Wärmestufe angepasst werden. Das heisst ein Sommerbett für die wärmeren Monate. So wie jeder auch eine Sommerjacke besitzt. Die geringere Füllmenge sorgt für bessere Luftdurchlässigkeit, weniger belastendes Gewicht und weniger Wärmespeicher was im Sommer völlig ok ist.

Zusätzlich gibt es auch hier inzwischen viele natürliche und synthetische Materialien die bestens geeignet sind. Die Tussah-Seide mit Ihrer sogar kühlenden Wirkung ist hier an erster Stelle zu nennen. Leider ist das Produkt nur bedingt waschbar. Wer häufig und gerne wäscht ist mit synthetischen Alternativen wie mehrlöchrigen Hohlfasern bestens beraten. Auch beim Kopfkissen sollten Feuchtigkeitsabsorbierende und gut waschbare Materialien verwendet werden.

Und zu guter Letzt sollte auch der Bettbezug voll auf Sommer ausglegt sein. Webarten wie Batist, Linon, Seersucker und auch Satin eignen sich deutlich besser als ein Jersey oder Flanell. Baumwolle und Leinen sind die Stichwörter der Stunde.

Und weil auch eine Bettwäsche in den Sommermonaten schneller verschwitzt wird darf diese pflegeleicht, gut waschbar und schnell wieder einsatzbereit sein. Achten Sie also auf Bettwäsche mit Reißverschluss, 60°Grad Waschbarkeit und Trockermöglichkeit damit Sie nach kurzer Zeit Ihrer Lieblingswäsche wieder frisch genießen können.

Sie werden sehen, das anpassen der Bettprodukte wird die Nächte genau so erträglich machen wie das anpassen der Kleidung für den Tag.

Und das schönste dabei ist, die Sommerprodukte sind genau wie im Fashion Bereich auch im Heimtex Bereich oftmals ein Stück günstiger. Da macht shoppen gleich doppelt Spaß.

Schauen Sie sich unsere ausgesuchten Sommerprodukte an und sorgen Sie für coole Nächte bei heißen Temperaturen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.